Klopfakupressur (ausgefallen)

Samstagsseminar
Die Klopfakupressur auf der Basis von EFT (Emotional Freedom Techniques) ist eine hoch wirksame Technik zur Stressbewältigung. Sie wurde von dem Amerikaner Gary Craig in dieser Form entwickelt, die Wurzeln liegen jedoch in der etwa 5000 Jahre alten Akupunktur begründet. Durch sanftes Klopfen am Körper an den Energiepunkten auf den Meridianbahnen und gleichzeitiger Fokussierung auf das stressauslösende Thema erfolgt eine direkte Einwirkung auf das autonome Nervensystem. Die Stressbelastung sowie die dazugehörigen neuronalen Verknüpfungen lösen sich. Sie erlernen in dieser Einführung die Klopfakupressur als Selbsthilfetechnik anzuwenden z. B. bei belastenden Emotionen oder Ereignissen zur Reduzierung des Stresses; bei Unruhe und Konzentrationsstörungen, zur Verbesserung von Leistungen und beim Lernen allgemein, sowie zur Steigerung der Selbstwahrnehmung. Die Klopfakupressur wendet jede/r bei sich selbst an.


* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn

Susanne Grewe
CB303052ÜB*
15,44
(gültig ab 7 Teilnehmenden)