Lindy Hop - ein Swingtanz im neuen Gewand

Workshop für Anfänger
Der Lindy Hop - früher auch Jitterbug genannt - ist ein Paartanz und gehört zu den Swingtänzen.
Während der Swingära in den 1930er und 1940er Jahren erreichte er in den USA seine bis dahin größte Popularität und ist der Vorfahre des Rock'n'Rolls, Jives und Boogie Woogies.
Lindy Hop wird zur Swingmusik der 30er bis 50er Jahre getanzt, aber auch zum aktuellen Swing neuerer Generation, zu swingender Blues-Musik, New Orleans Jazz, Dixieland Jazz, Electro-Swing und Boogie-Swing.
Seit den späten 1990ern erfreut sich der Lindy Hop zunehmender Beliebtheit und wird heute auf der ganzen Welt getanzt.
Die Charakteristik des Lindy Hop reicht von weich, groovig und elegant bei langsamem und mittlerem Tempo, bis zu sportlich, dynamisch mit Kickschritten bei schnellen Musikstücken.
In diesem Workshop wird ein "weicher, eleganter" Lindy Hop Stil (sog. "Hollywood-Style") erklärt und geübt. Am Ende des Workshops können die Tanzpaare einfache 8-Count Figuren ausführen, z.B. He Goes, She Goes, Travelling, Butterfly und Circle.
Bitte Tanzschuhe oder leicht rutschige Turnschuhe mitbringen.
Paarweise Anmeldung erwünscht.


* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn

1 Tag
Samstag, 16.10.2021, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Bernd Zoller
DB205493MA*
Pestalozzischule, Pestalozzistraße 25, 88677 Markdorf, Gymnastikraum (Eingang links unten)
16,00
(gültig ab 8 Teilnehmenden)

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Bernd Zoller

Workshop für Anfänger
DB205494ÜB*
Sa 20.11.21
10:00 – 13:00 Uhr
Überlingen