"Shodō" - Japanische Kalligrafie


Das japanische Wort "Shodō" lässt sich am besten mit "Weg des Schreibens" übersetzen und stellt eine Form von Kalligrafie - der künstlerischen Art zu schreiben - dar. Die Grundlagen wie die Strichform, die Ästhetik, die Schriftzeichen selbst, die Schrifttypen, sowie die Werkzeuge Papier, Tusche und Pinsel wurden im 6. - 7. Jahrhundert aus China übernommen. Heute geht es bei der Schaffung eines Shodō-Kunst-Werkes vor allem um eine expressive Darstellung und die Erlangung eines persönlichen Ausdrucks. Shodō wird auch als Mittel der Zen-Meditation genutzt. In diesem Kurs schreiben wir von der Bilderschrift leichte bis mittelschwere japanische Zeichen und üben uns im Ausgestalten von japanischen Sprüchen und chinesischen Kurzgedichten. Eine Schreibunterlage aus Filz sowie ein Briefbeschwerer (als Papierhalter) sollten mitgebracht werden, die restlichen Materialien sind im Kurs bei der Kursleiterin zu erwerben.
Die Kurstermine finden einmal im Monat statt.

* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn
5 Abende
Donnerstag, 22.02.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 15.03.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 26.04.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 07.06.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 12.07.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
5 Termin(e)
Yoko Lampen
TA205911MA*
Bildungszentrum, Ensisheimer Straße 30, 88677 Markdorf, Raum: EG 239 (Kunst)
45,00
zzgl. 10,00 - 20,00 EUR Materialkosten (gültig ab 6 Teilnehmenden)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Yoko Lampen

Markdorf
TA410040MA 20.02.18
Di
Markdorf
TA410550MA 27.02.18
Di
Immenstaad
TA212242IM* 01.03.18
Do
 
  1. Volkshochschule Bodenseekreis

    Landratsamt
    Glärnischstr. 1 - 3
    88045 Friedrichshafen

    Tel.: 07541 204-5482;-5431;-5425;-5246;-5635
    Fax: 07541 204-8829

    Lage & Routenplaner

    Impressum