Überblicksabend: Wie schütze ich meine Identität in der vernetzten Welt (ausgefallen)


Die heutige vernetzte Welt hält viele Gefahren bereit. Wir sind rund um die Uhr Online, geben dabei bewusst und unbewusst Informationen und Daten über uns preis. Wir haben immer mehr Geräte, die permanent online sind und auch massenhaft Daten über uns zu den Herstellern schicken. Längst reicht es nicht mehr aus, sich alleine mit einem Antivirenprogramm zu schützen. Die Strategien der Datensammler und Hacker werden vielschichtiger und raffinierter. Identitätsdiebstahl hat sich in den letzten Jahren zu einem ernstzunehmenden Problem entwickelt. Seit 2013 wurden mehr als 14,8 Milliarden Datensätze gestohlen, allein in 2018 waren es bereits 3,6 Milliarden in über 12.000 sogenannten Diebstahlereignissen. Die Hacker erbeuten dabei Daten wie persönliche Daten (z.B. Email, Passwörter, Adressen, Telefonnummern) oder Finanzdaten (z.B. Bankkonten-, Kreditkartendaten), oder Dokumente (Passnummern, Führerscheinnummern) bis hin zu medizinischen und beruflichen Informationen. Dieser Vortragsabend soll Sie für die Gefahrenlage sensibilisieren. Der Dozent gibt einen Überblick, wie Sie sich am besten gegen Datensammler und Identitätsdiebstahl schützen können, ohne sich komplett aus dem Online Leben zurück zu ziehen. Dieser Abend soll der Motivation dienen, sich auf das Thema einzulassen und die nächsten Schritte zu gehen, die gemeinsam im anschließenden Praxiskurs erlernt und vertieft werden können.

* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn

Tim Gaiser
AB501581MA*
15,00