Das kindliche Gehirn durch Lesen fordern und fördern – Aufschlussreiches über das Lesen aus der Hirnforschung


Veranstaltung in Kooperation mit der Bildungsregion Bodenseekreis
Lesen ist trotz Computer und Smartphones immer noch die wichtigste Kulturtechnik. Vom Lesen und Schreiben abgeschnitten zu sein, hat fatale Folgen für unser soziales und berufliches Leben. Aber was wissen wir darüber, wie unser Gehirn, das eigentlich gar nicht dafür vorgesehen ist, Lesen lernt? Und welche Ursachen für Probleme beim Lesen- und Schreibenlernen sind inzwischen bekannt? Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die wissenswerten Ergebnisse der Hirnforschung zum Thema Lesenlernen und Dyslexie und hält Tipps und Hilfen für den Lesealltag bereit.

* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn
1 Abend
Donnerstag, 23.03.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Alexander Reuter, Neurobiologe
PA106042OT*
7,00
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Bodenseekreis

    Landratsamt
    Glärnischstr. 1 - 3
    88045 Friedrichshafen

    Tel.: 07541 204-5431;-5425;-5246;-5635;-5468
    Fax: 07541 204-8829

    Lage & Routenplaner

    Impressum