Gut versogt durch Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

...damit mein Wille zur Geltung kommt!
Hier zeigt der Referent die Grundlagen eines wirksamen Testamentes, die Möglichkeit einer Vorsorgevollmacht und auch den Hintergrund sowie die Vorteile einer Patientenverfügung. Der Referent zeigt die gesetzlichen Grundlagen der Instrumentarien auf, so dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, danach zu entscheiden, ob ein Testament erforderlich ist und/oder Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung notwendig werden. Während des Vortrages besteht die Möglichkeit dem Referenten Fragen zu stellen, um diese dann ggf. auch zu diskutieren.
* kostenfreier Rücktritt bis eine Woche vor Kursbeginn
1 Abend
Dienstag, 24.10.2017, 19:00 - 21:15 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Hans-Peter Wetzel, Fachanwalt für Erb- und Steuerrecht
RA105026HA*
9,00
(gültig ab 9 Teilnehmenden)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Hans-Peter Wetzel

Tettnang
RA105031TT* 17.10.17
Di
Markdorf
RA105015MA* 07.11.17
Di
Deggenhausertal Wittenhofen
RA105011DG* 16.01.18
Di
 
  1. Volkshochschule Bodenseekreis

    Landratsamt
    Glärnischstr. 1 - 3
    88045 Friedrichshafen

    Tel.: 07541 204-5482;-5431;-5934-5425;-5246
    Fax: 07541 204-8829

    Lage & Routenplaner

    Impressum