Quilt und Patchwork für Anfänger und Fortgeschrittene


Patchwork ist eine Technik der Textilgestaltung, bei der kleinere oder größere Stücke Baumwollstoff zu einer größeren Fläche zusammengenäht werden. Quilt nennt man eine vielseitig verwendbare Decke, die in der Regel aus drei Lagen besteht: die Schauseite, die Zwischenlage mit einem wärmenden Vlies aus Wolle, Baumwolle, Seide oder Synthetik und die Rückseite. Im Gegensatz zu früher werden heute Patchworkarbeiten eher nach gestalterischen Gesichtspunkten (als Wandschmuck) angefertigt. Nach dem Erwerb von Grundkenntnissen werden in diesem Kurs Wandbehänge und Decken angefertigt. Nadel, Faden und Schere sollten mitgebracht werden. Weitere Materialien können im Kurs erworben werden.


7 Abende, 12.02.2019 - 02.04.2019
Dienstag, 19:30 - 21:45 Uhr
7 Termin(e)
Ursula Schobbert
WA209511FK
63,00
(gültig ab 9 Teilnehmenden)
Belegung: