Qigong Yangsheng


Die Fähigkeit zu entspannen ist heute bei vielen Menschen verloren gegangen und muss erst wieder neu erlernt werden. Mit Qigong, einer Bewegungskunst aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, gelingt ein Einstieg in die Entspannung oft leicht. Durch fließende Bewegungen im Rhythmus von sanftem Dehnen und Lösen erhalten die Muskeln immer wieder Gelegenheit loszulassen. Mit der Zeit kann sich eine wohlgespannte Körperhaltung entwickeln, die sich auf den ganzen Menschen auswirkt und zu innerer Ruhe und Gelassenheit führt. Atem, Achtsamkeit und Vorstellungskraft werden sowohl beim Qigong als auch in eigenen Übungen bedacht. Sie bieten vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten für den Alltag, die jede(r) individuell passend gestalten kann.


12 Abende, 12.02.2019 - 28.05.2019
Dienstag, 19:05 - 20:20 Uhr
12 Termin(e)
Hildegard Gröger
WA301407ER
Neue Sporthalle, Greuther Str. 1/1, 88097 Eriskirch, Mehrzweckraum
70,00
(gültig ab 9 Teilnehmenden)
Belegung: